Auszeichnungen beim Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2016

Momentan gibt es für uns doppelten Grund zu feiern: Der verliebte Koch von Verena Hochleitner wurde mit dem Österreichischen Kinder- und Jugenbuchpreis 2016 ausgezeichnet. Und als ob das nicht schon genug wäre, wurden von der Jury auch die 12 Monsters von Robert Göschl als besonders „bemerkenswert“ empfohlen.

„Bücher und Literatur für junge LeserInnen sind erzählende Einführungen in unsre Welt und Versuchsanordnungen für Neues und Unbekanntes. „, meint Kulturminister Ostermayer. Die PreisträgerInnen hätten „außergewöhnliche Literatur für junge Menschen geschaffen.“

Das finden wir auch und freuen uns riesig.

> Der verliebte Koch
> der Film zum Buch

> 12 Monsters

> Alle Auszeichnung (Pressemeldung Bundeskanzleramt)

 

 

Kommentar verfassen