Presse

Ansprechpartner

Henrike Blum

Tel: +43-01-219 85 43
Email: blum@literaturbuero.at

Henrike Blum – Presse- & Literaturbüro
Blumauergasse 15 ° 1020 Wien

Henrike Blum

Newsletter

Wenn wir Sie monatlich über unsere Aktivitäten, Titel und Termine informieren dürfen …

Facebook

Facebook Status

°LUFTSCHACHT Verlag
28. März 2017 auf 14:09

und nein, es heißt nicht verlag / verläge ... #lesensiesichihranschreibendochnochmaldurch

Jasper Landis dabei aber vertrag / verträge!

28. März 2017 auf 14:18

2

Vanessa Wieser halt konjunktiv

28. März 2017 auf 15:32

1

Giuliano Musio Wieder ein Schweizer, oder?

28. März 2017 auf 20:21

1
°LUFTSCHACHT Verlag
Facebook Icon28. März 2017 auf 09:30

OUT NOW! 🚀🔬💊 ⚛️ Wer glaubt, dass Wissenschaft und Technik trockene und langweilige Materie sind, der wird hier wahrlich eines Besseren belehrt: Aus Hobby- und Technikmagazinen der 20er-60er Jahren des letzten Jahrhunderts montiert Nicolas Mahler Gedichte, die sich inhaltlich von Weltraumfahrten über Atomkatastrophen bis hin zu Illusionsmaschinen erstrecken. Überall "in der isolierzelle" gräbt Mahler mit Erfolg nach der skurilen Komik, die sich im wissenschaftlichen Jargon verbirgt und untermalt seine Forschungsergebnisse mit leichter Hand und mit gewohnt minimalistischen Zeichungen. Und keine Sorge, wenn mal etwas passiert, also: wenn eine rakete vom kurs abweicht // take it easy // da ist vorgesorgt // sobald wir merken / dass sich der vogel / verflogen hat / und damit / gefährlich wird // zerstören wir ihn / im flug // naja / wir drücken eben / den destruct-knopf

Facebook Bild
NEU: Nicolas Mahler ° in der isolierzelle - Luftschacht Verlag

luftschacht.com

Nicolas Mahler erzählt von Weltraumfahrten und Atomkatastrophen, von der Invasion der Erde und der Gefahr eines Weltuntergangs.

Sebastian van Roehlek 😍

28. März 2017 auf 15:50

Julia Hinske Oooooooooooooo!

28. März 2017 auf 20:42

1

Joerg Vogeltanz "wisschenschaft"?

29. März 2017 auf 13:10

°LUFTSCHACHT Verlag
Facebook Icon21. März 2017 auf 11:00

°LUFTSCHACHT Verlag hier: °LUFTSCHACHT Verlag.

Verleger (ich) erscheint wie gewohnt gegen 11:00 im Büro und starrt auf die Verwüstung. Dann zum Vorarbeiter:
"Wollt ihr einen Kaffee?"
"Wenn geht?"
"Klar."
Er schneidet die Folie zur Küchentür auf, ich stell den Kaffee auf und starre dann wieder. Er:
"Katastrophe, oder?"
"Ja."
"Aber mach dir keine Sorge, ist nur eine Woche, dann kommt Maler, alles wieder schön!"
Guter Mann! <3

Facebook Bild
Chronik-Fotos

Angelika Munz ... und hat jetzt der gute Mann seinen Kaffee bekommen ?

21. März 2017 auf 12:23

Konstantin Ke ein schöner dialog 🙂

21. März 2017 auf 12:24

Metka Wakounig "schneidet die folie zur küchentür auf" ist so ziemlich das beste, was ich seit langem gelesen habe

21. März 2017 auf 13:19

1

Heinz Wolf bissl zu viel zement angerührt, der ist doch schon ausgehärtet. kaffe erst nach dem verputzen!

22. März 2017 auf 14:01

°LUFTSCHACHT Verlag
Facebook Icon20. März 2017 auf 12:37

OUT NOW! 🐯☀️🌴✈️️ Das Fußballspielen mit den Geiern ist ja recht lustig und eine Zeit lang findet Tiger auch das Singen mit den Gnus ganz cool. Aber bald ist ihm wieder entsetzlich laaaaangweilig! Bis es ihm eines Tages einschießt: Fliegen lernen, das wärs! Und gesagt, getan. Na ja, zumindest mal versucht, zur Schadenfreude der Kraniche. Aber so schnell lässt sich Tiger nicht entmutigen und schließlich hat man ja auch Freunde, die einem helfen. In "Tiger lernt fliegen" erzählen Nina Ober (Illustration) und Nikolaus Ober (Text) humor- und liebevoll und in wunderbar farbenfrohen Bildern von Tigers Flugversuchen und wie sich Wünsche dann schließlich doch erfüllen ...

Facebook Bild
NEU: Nina Ober, Nikolaus Ober ° Tiger lernt fliegen - Luftschacht Verlag

luftschacht.com

Im Dschungel kann einem schon mal ganz schön heiß werden und so eine schwüle Hitze verführt ja regelrecht zum Müßiggang, vor allem wenn man ein zottelige gelbes Fell am Körper trägt und Tiger heißt.

Georg Schaaf Wenn der Tiger mit den Gnus. Nur wie? Sagt jetzt bloß nicht, dass ein fliegender Tiger selbstverständlich auch über den Indischen Ozean fliegen kann ... 😉

20. März 2017 auf 19:49

1
°LUFTSCHACHT Verlag
Facebook Icon20. März 2017 auf 09:17

°LUFTSCHACHT Verlag hat 2 neue Fotos hinzugefügt.

Heute: Basislektorat.

Facebook Bild
Fotos von °LUFTSCHACHT Verlags Beitrag

Matthias Kronfuss Rohfassung

20. März 2017 auf 09:34

1

Christoph Strolz Sag mal was habt denn ihr da für eine Großbaustelle laufen?

20. März 2017 auf 10:47

Anita Posch Alle 18 Jahre wieder?

20. März 2017 auf 11:37

Hans Walter Grössinger Da sieht man, was so ein Lektorat alles anrichten kann.....

20. März 2017 auf 14:25

1

Georg Schaaf Vor den Erfolg haben die Götter das Vergnügen gesetzt ... oder so ähnlich

20. März 2017 auf 16:59

1

Steffen Dürre Schöne Textur.

21. März 2017 auf 08:19

1

Bilder / Pressematerial

Auf unserem Medienserver stehen die Coverdateien und honorarfreie Autorenporträts in Printauflösung zum Download bereit. Sollte nichts für Sie dabei sein, kontaktieren Sie mich bitte per Email: lagger@luftschacht.com

Sie können die Bilder für branchenübliche Zwecke honorarfrei verwenden. Der Credit ist im Dateinamen enthalten und unbedingt anzugeben.

Die Dateien sind alphabetisch nach Autoren gereiht. Um per Texteingabe zu suchen, nutzen Sie die Suchfunktion Ihres Browsers (Strg/Ctrl + F).