Kontakt

Luftschacht e.U.

Verleger
Jürgen Lagger
Tel: +43-1-219 73 03-23
Fax: +43-1-219 73 03-38
Email: office@luftschacht.com

Koordination und Redaktion
Jasper Landis
Email: landis@luftschacht.com

Presse
Henrike Blum – Presse- & Literaturbüro
Tel: +43 1 219 85 43
Email: blum@literaturbuero.at

Adresse
Malzgasse 12/2 ° 1020 Wien

UID ATU 56493048
VN 120216
GLN 9007981202165

Jürgen Lagger

Bankverbindung

Uni Credit Bank Austria
Luftschacht e.U.
BLZ 12000  KtNr. 51280006986
IBAN AT591200051280006986
BIC BKAUATWW

Über uns

Programm

Luftschacht ist “Publikumsverlag”, wo es das Sendungsbewusstsein der Verleger gestattet. Wir interessieren uns für:

>> Belletristik: Literatur jenseits enger Genregrenzen; Originalausgaben und Übersetzungen; Autobiografien; Essays
>> Bilderbuch; Kinder- und Jugendbuch
>> Comics; Graphic Novels
>> Populäres Sachbuch
>> Fachbuch: Architektur; möglicherweise auch anderes

Seit wann?

Luftschacht wurde 2001 gegründet. Nach einigen Veranstaltungsprojekten mit Autoren, Musikern, Fotografen und Schauspielern erschien im Frühjahr 2003 das erste Buchprogramm.

Warum “Luftschacht”?

„Luftschacht“ sollte ursprünglich ein Musik-Text-Performance-Projekt Anfang/Mitte der 90er-Jahre heißen. Ein Luftschacht verband Probekeller und Außenwelt. Er versorgte die Künstler mit Sauerstoff, zugleich wurden von ihm die Klänge und Texte, die im Inneren entstanden, nach außen gelassen, veröffentlicht.

Nachlese (PDF)

Im Porträt: 10 Jahre Luftschacht Verlag (Culturmag, März 2013)
Luftschacht und das verflixte 7. Jahr (fm5.at, Feb. 2010)
Schnapsideen im Luftschacht 
(BuchMarkt, Dez. 2009)

Anfragen

Verlagsleitung
Email: office@luftschacht.com

Lektorat
Email: lektorat@luftschacht.com
Info: Manuskriptangebote

Presse & Veranstaltungen
Email: presse@luftschacht.com
Download: Covers & Autorenfotos


Herstellung

Email: office@luftschacht.com

Rights / Lizenzen
Email: office@luftschacht.com

Newsletter

Wenn wir Sie monatlich über unsere Aktivitäten, Titel und Termine informieren dürfen …

Facebook

Facebook Status

°LUFTSCHACHT Verlag
24. April 2017 auf 14:52

gut, die laune war echt mäßig, als ich heute in den verlag gegangen bin. dann begegnet mir am weg der alte herr sommer, der immer noch das café sperlhof schupft und den ich oft mitten in der nacht, so um 2 rum, am heimweg treff und brummelt sowas wie "guten morgen" und dann grüßt mich paar meter weiter der nette türke aus dem kebapladen und dann vorm verlag sagen die polnischen bauarbeiter "hallo" und lachen freundlich und da winkt mir auch schon, wie jeden tag, der alte rumänische zeitungsverkäufer von vorm billa. gehts mir schon besser. <3 #myhood #goodtobehere

Jan Kuhlbrodt paradiesisch

24. April 2017 auf 16:22

Vanessa Wieser schnüff!

25. April 2017 auf 09:49

°LUFTSCHACHT Verlag
21. April 2017 auf 10:43

°LUFTSCHACHT Verlag hat Melanie Laibls literarische Seites Foto geteilt — stolz.

Lackiert euch die Fußnägel, Schweiz rules! <3 <3 <3

Facebook Bild
Melanie Laibls literarische Seite

PRINZESSLICHE PRESSESTIMME:

"Eine Geschichte über einen Jungen, dessen Identitätsfindung nicht der gesellschaftlichen Norm entspricht. Sie ist auf originelle Art in die Märchenwelt verlegt. Zusätzlich sind die collageartigen Bilder mit vielen Details versehen, die auf die Frage nach Normalität anspielen: Da sind z. B. die lackierten Zehennägel des Königs, ein Batman auf dem Diadem der Königin und die behinderte Prinzessinnen-Schwester. Ein kluges, doppelbödiges Bilderbuch mit einer für aufmerksame Betrachter brisanten Thematik."

(Katharina Siegenthaler von Kinder- und Jugendmedien Bern-Freiburg über unsere "Prinzessin Hannibal"; Illustration: Michael Roher, typographische Gestaltung: Matthias Kronfuss, kürzlich erschienen im Wiener °Luftschacht Verlag)

Melanie Laibls literarische Seite Da sieht man mal, wo man mit Widerspenstigkeit hinkommt ... Merci vielmals, liebe Eidgenossen!

21. April 2017 auf 11:54

1
°LUFTSCHACHT Verlag
Facebook Icon20. April 2017 auf 13:16

ein hinweis für alle seit mindestens 5 jahren in österreich lebenden illustratorInnen: macht doch mit, toller preis, tolle jury! 🙂

Facebook Bild
Call for entries: »Romulus-Candea-Preis 2017« - designaustria

designaustria.at

designaustria, das Wissenszentrum und die Interessenvertretung für GrafikdesignerInnen, IllustratorInnen und ProduktdesignerInnen, schreibt in Zusammenarbeit mit einem österreichischen Verlag – für das Jahr 2017 mit dem

°LUFTSCHACHT Verlag
Facebook Icon19. April 2017 auf 12:50

°LUFTSCHACHT Verlag begeistert.

"«Meine fünf Jahre als Vater» des Norwegers Bjarte Breiteig wirft Fragen auf, die nicht allen gefallen dürften."

Auf die NZZ zumindest ist Verlass!

Facebook Bild
Ein brisanter Roman von Bjarte Breiteig: Ein fataler Missgriff

nzz.ch

In unserer Zeit des schnellen Urteils, des schrillen Aufschreis und der inneren Zensur wirft «Meine fünf Jahre als Vater» des Norwegers

Marc Richter Eine feine Kritik!

19. April 2017 auf 15:51

1
Mark Keigley
4. April 2017 auf 21:02

Mein Deutshn ist furctbar sondern kaufen Sie auch kurze geshichte auf English?

°LUFTSCHACHT Verlag nein, tut uns leid ...

7. April 2017 auf 19:23