Östlich der Sonne – °luftschacht Verlagsfest

Im Rahmen der Buch Wien bitten wir am 15.11. zu einem entspannten Verlagsfest ins Café Else.

ab 19:00
19:30 – Fabian Oppolzer liest aus “Höllensturzsinfonie”
20:15 – Konzert von “Third Culture Kid” (is) *
ab 21:30 – rare Funk and Soul by “Husband” (gb) **

WIR FREUEN UNS AUF EUER KOMMEN!

“Ich erinnere mich an etwas.
An eine Melodie.
Ich habe Schmerzen, aber die Schmerzen sind irgendwo unter den
Lauten,
östlich der Sonne,
westlich des
Mondes.”
(aus: Fabian Oppolzer, “Höllensturzsinfonie”)

* “Third Culture Kid” ist das Solo-Projekt von Hjörtur Hjörleifsson, Sänger und Multi-Instrumentalist der Folk-Rock-Band “Chili and the Whalekillers“. Im Gegensatz zu den Auftritten mit der Band beschränkt sich “Third Culture Kid” auf die Intensität von Stimme und begleitendem Instrument – meist Orgel oder Gitarre. Die Songs erzählen vom Persönlichen im Allgemeinen, vom Besonderen im Gewöhnlichen. So werden in “What Remains” Alltagsgegenstände zu Symbolen einer großen Liebe: eine noch nicht entsorgte Zahnbürste der ehemaligen Liebschaft, die staubigen Lieblings-Platten oder die viel zu lange aufbewahrten Zugkarten nach Berlin, Paris oder Nürnberg. Mit liebevoller Ironie bleibt “Third Culture Kid” dabei seinem eigenen schmerzhaft-romantischen Wesen gegenüber auf Distanz. Schwer, davon unberührt zu bleiben, schwer, sich dieser Stimme zu entziehen.

** “Just maybe it would be nice to say that i grew up in London and got an unquenchable thirst for first funk, then soul. Sitting in record stores for hours and seeing weird and wonderful DJs wherever i could. Digging and digging deeper into back door vinyl rooms. Now lives to share those tracks and also learn and find more weird and wonderful funky music.” husband

Fotos:
1) Buchcover “Höllensturzsinfonie”, Illustration: Fabian Oppolzer
2) Einladungsflyer
3) Hjörtur Hjörleifson (Third Culture Kid)
4) Husband

Kommentar verfassen